Wie kann eine Edelstahlseil Befestigung ausgeführt werden?

Edelstahl Drahtseil Befestigung - Beispiel Seilbefestigung an Edelstahlgeländer
Kundenbild: Edelstahl Terrassengeländer mit Seilfüllung

Nutzen Sie unseren Drahtseil-Konfigurator und konfektionieren Sie schnell und einfach ihre Edelstahlseile! Sie können aus verschiedenen Montageuntergründen ausgewählten und der Konfigurator bestimmt die notwendigen Seilzubehörteile und die Seillänge. Hier möchten wir ihnen einen Überblick über die Auswahlmöglichkeiten der Edelstahl Befestigungen im Konfigurator geben:

Zur einfachen Verständigung haben wir die verschiedenen Edelstahlseil Spannsysteme mit der Bezeichnung Typ 1 bis Typ 5 versehen. Entsprechend des Montageuntergrundes ergeben sich die verschiedenen Möglichkeiten die Systeme miteinander zu kombinieren.
Die Drahtseil Konfektionierung bezieht sich immer auf Edelstahlseil 6 mm. Wir verwenden Rundlitzenseil aus Edelstahl in der Werkstoff- Qualität 1.4401 (V4A - Korrosionswiderstandsklasse III) mit einer Festigkeit von 1570 N/mm2 (mittelweiche Konstruktion).

Edelstahlseil Befestigung an Rundrohr ø42,4 mm

Ein Edelstahl Drahtseil für Geländer wird in der Regel an Geländerpfosten aus Edelstahlrohr ø42,4 mm montiert.

Bitte achten Sie immer darauf, dass die Wandstärke der Rohre ausreichend groß ist und die Verankerung im Bauuntergrund mit zugelassenen Montagesystemen erfolgt. Nur so können die Zugkräfte der Seile sicher aufgenommen werden!

Wenn Edelstahlseile konfektioniert werden, wird bei der Berechnung der Seillänge die Eingabe des Abstandes von der Innenkante des linken Pfostens bis zur Innenkante des letzten Pfostens benötigt. Betrachtet werden immer nur die Geländerpfosten, an denen das Edelstahlseil verspannt werden soll. Das sind in der Regel die äußersten Pfosten und die Eckpfosten.
Die Zwischenpfosten sollten Durchgangsbohrungen ø8,5 mm zum Durchfädeln der konfektionierten Seile erhalten. Zur Lastabtragung an jedem Zwischenpfosten können Sie bei der Konfiguration die erforderlichen Seilstopper dazu bestellen.
Zur ausführlicheren Erklärung lesen Sie bitte die Antwort auf die Frage: Wie kann die Dehnung des Drahtseiles begrenzt werden?
 

mit Edelstahlseilen sind creative Gestaltungsideen umsetzbar, hier das Beispiel einer abgehängten Garderobenstange
Kundenprojekt: abgehängte Garderobenstange 

Auch wenn unser online-edelstahlshop.eu hauptsächlich auf die Fertigung von Edelstahlgeländern ausgerichtet ist, sind viele unserer Edelstahlteile universell einsetzbar.

Ihren kreativen Ideen stehen können Sie freien Lauf lassen. Ein Edelstahl Drahtseil kann, wie im Bild dargestellt, auch zur Abhängung einer stabilen Garderobenstange aus Edelstahlrohr eingesetzt werden. Dieses Beispiel zeigt wie vielfältig das Einsatzgebiet sein kann. Auch massive Holzbalken als Deckenlampe, selbstgefertigte Hängematten, Sonnensegel oder Rankhilfen sind Anwendungsgebiete solcher Edelstahlseile.

Für individuelle Lösungen besteht die Möglichkeit der einfachen Bestellung eines Edelstahlseiles mit verpressten Gewindeterminal durch die ► Eingabe einer individuellen Konfektionslänge.
 

Seilbefestigung Rohr ø42,4 - Typ R01

Edelstahlseil Spannsystem: Rundrohr 42,4 mm mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ R01 - Verschraubung in Fließformgewinde M8
Typ R01: Verschraubung in Fließformgewinde M8
Aufbau Typ R01

Anschluss:
Rohr ø42,4 mm mit Gewindebohrung M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 8 mm

Spannweg:
+0 mm / -15 mm

Seilbefestigung Rohr ø42,4 - Typ R02

Edelstahlseil Spannsystem: Rundrohr 42,4 mm mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ R02 - mit Seilspanner
Typ R02: mit Seilspanner in Fließformgewinde M8
Aufbau Typ R02

Anschluss:
Rohr ø42,4 mm mit Gewindebohrung M8 (Rechtsgewinde)
Seilspanner mit Außengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
mit Sechskantmutter M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+10 mm / -20 mm

Seilbefestigung Rohr ø42,4 - Typ R03

Edelstahlseil Spannsystem: Rundrohr 42,4 mm mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ R03 - mit Hülsenmutter
Typ R03: in Durchgangsbohrung mit Hülsenmutter
Aufbau Typ R03

Anschluss:
Rohr ø42,4 mm mit Durchgangsbohrung ø12 mm
Hülsenmutter Länge 45 mm mit Innengewinde M8 Rechts
mit Radienscheibe
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+5 mm / -10 mm

Seilbefestigung Rohr ø42,4 - Typ R05b

Edelstahlseil Spannsystem: Rundrohr 42,4 mm mit Gewindeterminal M8x60mm - Typ R05b - Durchgangsbohrung und Radienscheibe
Typ R05b: in Durchgangsbohrung mit Radienscheibe
Aufbau Typ R05b

Anschluss:
Rohr ø42,4 mm mit Durchgangsbohrung ø8,5 mm
mit Radienscheibe
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 60 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 12 mm

Spannweg:
+5 mm / -46 mm


Edelstahlseil Befestigung an Vierkantrohr

Sind eckige Pfosten aus Edelstahl die Voraussetzung für die Befestigung eines Drahtseiles, dann wählen Sie diese Möglichkeit aus.

Die Besonderheit bei diesem Anschluss ist, dass die Breite des Vierkantprofiles bei der Bestimmung der Seillängen berücksichtigt werden muss, wenn in Durchgangsbohrungen montiert werden soll.

Oft ist es ein Drahtseilzaun, der aus solchen Zaunpfosten besteht. Hier sind meist Durchgangsbohrungen vorhanden. Diese sollten für die Montage mit formschönen Hülsenmuttern (Typ V03) einen Durchmesser von 12 mm haben. Die Zwischenpfosten hingegen brauchen Bohrungen im Durchmesser von nur 8,5 mm, weil die von uns angebotenen Gewindeterminal M8 einen maximalen Durchmesser von 8,2 mm haben.

Ganz einfach ist die Edelstahlseil Befestigung in Form der Durchsteckmontage (Typ V05). Bei dieser Variante sind die Bohrungen in den Endpfosten ebenfalls mit Durchmesser 8,5 mm gebohrt.

Bei Drahtseilzäunen mit einer Länge von mehr als 12 Metern muss das Seil geteilt werden. Dies erfolgt wie die ► Seilteilung bei den massiven Säulen aus Beton oder Granit.
 

Seilbefestigung Vierkantrohr - Typ V01

Edelstahlseil Spannsystem: Vierkantrohr mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ V01 - Verschraubung in Fließformgewinde M8
Typ V01: Verschraubung in Fließformgewinde M8
Aufbau Typ V01

Anschluss:
Vierkantrohr mit Gewindebohrung M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 8 mm

Spannweg:
+0 mm / -15 mm

Seilbefestigung Vierkantrohr - Typ V02

Edelstahlseil Spannsystem: Vierkantrohr mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ V02 - mit Seilspanner
Typ V02: mit Seilspanner in Fließformgewinde M8
Aufbau Typ V02

Anschluss:
Vierkantrohr mit Gewindebohrung M8 (Rechtsgewinde)
Seilspanner mit Außengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
mit Sechskantmutter M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+10 mm / -20 mm

Seilbefestigung Vierkantrohr - Typ V03

Edelstahlseil Spannsystem: Vierkantrohr mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ V03 - mit Hülsenmutter
Typ V03: in Durchgangsbohrung mit Hülsenmutter
Aufbau Typ V03

Anschluss:
Vierkantrohr (max. 70 mm breit) mit Durchgangsbohrung ø12 mm
Hülsenmutter mit Innengewinde M8 Rechts
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+5 mm / -10 mm

Seilbefestigung Vierkantrohr - Typ V05

Edelstahlseil Spannsystem: Vierkantrohr mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ V05 - Durchgangsbohrung
Typ V05: Verschraubung in Durchgangsbohrung
Aufbau Typ V05

Anschluss:
Rohr ø42,4 mm mit Durchgangsbohrung ø8,5 mm
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 60 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 12 mm

Spannweg:
+5 mm / -48 mm

Edelstahlseil Befestigung an Holzpfosten oder Holzbalken

Montageschnitt: Edelstahl Holz-Gewindeanker mit Innengewinde M8x30 mm rechts
sichere und lösbare Seilbefestigung: Holz-Gewindeanker 
Oft werden Drahtseile an Holz befestigt. Sei es im Innenbereich, als eine Absperrseile beim Ausbau des Dachgeschosses oder zur Abgrenzung auf der Terrasse an den Holzbalken der Dachkonstruktion. Der Werkstoff Edelstahl bietet sich hier als eine besonders langlebige Lösung, auch aus optischen Gründen, an.

Holz ist ein Naturwerkstoff und arbeitet entsprechend. Wir bieten ihnen für die Seilbefestigung an Holzbalken einen Gewindeanker Ø14 x 50 mm mit Innengewinde M8x30 mm aus Edelstahl (Art.-Nr.: 590-998-30) an. Er wird durch einen Querbolzen arretiert, welcher durch eine zweite, um 90° versetzte Bohrung gesteckt wird. So wird der Anker sicher in der Bohrung gehalten, auch wenn das Holz bei Trockenheit schwindet. Ein weiterer Vorteil dieses Ankers ist die mögliche Demontage des verschraubten Edelstahlseiles als auch die Möglichkeit des Nachspannens.
Dieser Holz Gewindeanker ist Bestandteil der Auswahlen Typ H01 und H02.

Wer eine Durchgangsbohrung Ø12 im Holz-Balken einbringen und von hinten verschrauben kann, hat die Möglichkeit die Seilmontage mit einer Hülsenmutter aus zu führen. Diese Variante finden Sie beim Typ H03.

Wer auf die Hülsenmutter verzichten möchte, kann das Seil mit einem Rechtsgewinde-Terminal auch direkt durch die Bohrung stecken und von hinten verschrauben. Wir liefern hierfür eine große Edelstahlronde zur besseren Auflage und Kräfteverteilung mit. Siehe dazu unsere Auswahl Typ H05. Der Spannweg ist bei dieser Variante so groß wie die Gewindelänge am Seilende abzüglich der Rondenstärke und der Mutternhöhe.
 
Kundenprojekt: Seilfüllung an den Balken einer Holzterrasse
Kundenprojekt: Seilfüllung an Balken einer Holzterrasse 
Die Seilbefestigung vom Typ H04 mit einer Stockschraube M8 stellt einen fixen Befestigungspunkt dar. Um das Drahtseil zu spannen, wird hier direkt ein Seilspanner mit Rechts- und Linksgewinde M8 verschraubt. Das anschließende konfektionierte Drahtseil muss deshalb mit einem Linksgewinde-Terminal verpresst werden.

Wie im Bild des Kundenprojektes schön zu sehen, erhalten die mittleren Holzpfosten des Terrassengeländers einfache Druchgangsbohrungen Ø 8,5 mm, durch welche die Seile gefädelt werden. Bei größeren Pfostenabständen empfehlen wir die Montage von Seilstoppern rechts und links der Mittelpfosten. So können die Zugkräfte am Pfosten abgetragen werden und das Spannen geht einfacher von der Hand.

 

Seilbefestigung Holzbalken - Typ H01

Edelstahlseil Spannsystem: Holzbalken mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ H01 - Verschraubung in Holz-Gewindeanker M8
Typ H01: Verschraubung in Holzgewindeanker M8
Aufbau Typ H01

Anschluss:
Holzbalken ab 60 x 60 mm mit Innengewindeanker M8 (Rechtsgewinde)
Edelstahlronde ø40x4 mm
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 10 mm

Spannweg:
+0 mm / -9 mm

Seilbefestigung Holzbalken - Typ H02

Edelstahlseil Spannsystem: Holzbalken mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ H02 - mit Seilspanner
Typ H02: in Holzgewindeanker mit Seilspanner
Aufbau Typ H02
Anschluss:
Holzbalken ab 60 x 60 mm mit Innengewindeanker M8 (Rechtsgewinde)
Edelstahlronde ø40 mm
Seilspanner mit Außengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
mit Sechskantmutter M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 14 mm
Spannweg:
+8 mm / -10 mm

Seilbefestigung Holzbalken - Typ H03

Edelstahlseil Spannsystem: Holzbalken mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ H03 - mit Hülsenmutter
Typ H03: in Durchgangsbohrung mit Hülsenmutter
Aufbau Typ H03

Anschluss:
Holzbalken (45 mm bis 100 mm breit) mit Durchgangsbohrung ø12 mm
Hülsenmutter mit Innengewinde M8 Rechts
Edelstahlronde ø40 mm und Edelstahlronde ø50 mm
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 60 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+5 mm / je nach Balkenstärke -17 mm bis -6 mm

Seilbefestigung Holzbalken - Typ H04

Edelstahlseil Spannsystem: Holzbalken mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ H04 - mit Seilspanner
Typ H04: mit Stockschraube und Seilspanner
Aufbau Typ H04

Anschluss:
Holzbalken mit Stockschraube M8 (Gewindeende min. 30 mm) mit Sechskantmutter M8
Seilspanner mit Innengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+10 mm / -20 mm

Seilbefestigung Holzbalken - Typ H05

Edelstahlseil Spannsystem: Holzbalken mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ H05 - Durchgangsbohrung
Typ H05: Verschraubung in Durchgangsbohrung
Aufbau Typ H05

Anschluss:
Holzbalken mit Durchgangsbohrung ø8,5 mm
Edelstahlronde ø40 mm
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 60 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 12 mm

Spannweg:
+5 mm / -48 mm


Edelstahlseil Befestigung an einer Hauswand oder Granitsäule

Kundenprojekt: Seilabsperrung an Granitsäulen, Montage von Seilstoppern zur Lastabtragung
Kundenprojekt: Seilabsperrung an Granitsäulen 
Im Außenbereich finden Edelstahlseile meist auch einen Einsatz als Absperrseil. Dabei werden die Pfosten oft aus anderen wetterbeständigen Materialien, wie die Granitsäulen im Bild unseres Kunden, gefertigt.

Solche Säulen sind wesentlich stabiler als Edelstahlrohre und können deshalb in größeren Abständen montiert werden. Bei großen Abständen ist es wichtig die Drahtseile an den Zwischenpfosten mit Seilstoppern zu halten. So können nicht nur die Zugkräfte abgeleitet werden, auch das Montieren der Seile geht einfacher. Die notwendige Anzahl der Seilstopper je Seil können direkt bei der Konfiguration dazu bestellt werden.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass Seillängen über 10 bis 12 Meter zu Teilen sind, damit die Dehnung mit Seilspannern ausgeglichen werden kann. Bitte lesen dazu unter ► Seilteilung mit Seilspannern weiter.


Ein weiterer Aspekt sollte bei der Seilbefestigung an anderen Materialien, wie Beton, Granit oder Mauerwerk beachtet werden: Der Montageuntergrund bestimmt das Montagematerial!
Die größeren Zugkräfte, die durch das Spannen des Drahtseiles entstehen, werden oft noch durch zusätzliche Gewichtslasten verstärkt. Beispiel dafür ist der Stoff bei einem Sonnensegel oder das Gewicht der Pflanzen beim Einsatz des Edelstahlseiles als Rank-Hilfe.
Bei den Konfigurationsauswahlen gehört ein Edelstahl Innengewindeanker Ø12 x 80 mm - Gewinde M8x25 mm (Art.-Nr.: 623-902-30) zum Verkleben mit Injektionsmörtel zum Lieferumfang.
Bei ungewissen Untergründen oder Lochsteinen ist zusätzlich eine Ankerhülse (Art.-Nr.: 041902) notwendig. Diese können Sie separat dazu bestellen.  

Seilbefestigung Hauswand oder Granitsäule - Typ W01

Edelstahlseil Spannsystem: Hauswand oder Granitsäule mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ W01 - Verschraubung in Innengewindeanker M8
Typ W01: Verschraubung in Innengewindeanker M8
Aufbau Typ W01

Anschluss:
mit Montagemörtel verklebter Innengewindeanker M8x30 mm (Rechtsgewinde)
Seilende mit Rechtsgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8
Ausgangs-Einschraubtiefe = 8 mm

Spannweg:
+0 mm / -15 mm

Seilbefestigung Hauswand oder Granitsäule - Typ W02

Edelstahlseil Spannsystem: Hauswand oder Granitsäule mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ W02 - mit Seilspanner mit Seilspanner mit Außengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
Typ W02: in Gewindeanker mit Seilspanner AG-R/IG-L
Aufbau Typ W02

Anschluss:
mit Montagemörtel verklebter Innengewindeanker M8x30 mm (Rechtsgewinde)
Seilspanner mit Außengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
mit Sechskantmutter M8 (Rechtsgewinde)
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+10 mm / -20 mm

Seilbefestigung Hauswand oder Granitsäule - Typ W04

Edelstahlseil Spannsystem: Hauswand oder Granitsäule mit Gewindeterminal M8x30mm - Typ W04 - Seilspanner mit Innengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
Typ W04: in Gewindeanker mit Seilspanner IG-R/IG-L
Aufbau Typ W04

Anschluss:
mit Montagemörtel verklebter Innengewindeanker M8x30 mm (Rechtsgewinde)
Gewindestift M8x60 mit Rechtsgewinde mit Sechskantmutter M8
Seilspanner mit Innengewinde M8 Rechts und Innengewinde M8 Links
Seilende mit Linksgewinde M8 x 30 mm mit Sechskantmutter M8L
Ausgangs-Einschraubtiefe = 13 mm

Spannweg:
+10 mm / -20 mm


Edelstahlseil - Ende zur individuellen Gestaltung

Diese Auswahl steht bei jedem gewählten Montageuntergrund zur Verfügung. Sie gibt ihnen die Möglichkeit ein Edelstahlseil mit einem verpressten Gewindeterminal an nur einem Seilende zu bestellen. Das zweite Ende wird nur ab gelängt und nicht weiter bearbeitet. Das gibt ihnen die Möglichkeit die Länge nachträglich zu ändern oder selbst eine Seilklemme (Art.-Nr.: 590-022-30) bzw. einem Schraubterminal zu montieren.
Diese Auswahl ist auch dann wichtig, wenn die Durchgangsbohrungen in Zwischenpfosten kleiner als Ø 8,5 mm gefertigt werden sollen oder vorhanden sind.

Seilende zur individuellen Gestaltung - Typ 00

Edelstahlseil ohne Gewindesterminal - Typ 00 - Verschraubung optional zur Selbstmontage dazu bestellen
Typ 00: Ende ohne Gewindeterminal
Aufbau Typ 00

Anschluss:
individuelle Gestaltung des Seilendes
Im Schritt Zubehör können optionale Seil - Zubehörteile gewählt werden.

Ausgangs-Einschraubtiefe muss bei der Ermittlung des Spannweges berücksichtigt werden

Spannweg:
muss für dieses Seilende selbst ermittelt werden

 




Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Stand der Bearbeitung 04/2021
online-edelstahlshop.eu

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.